INTERESSANTES FUER DEN TEXTILFACHMANN - INTERESTING FACTS FOR THE TEXTILE EXPERT


Herzlich willkommen

auf der Webseite von Karljoerg Grosslaub, einem Enkel des früheren Rosshaarstoff-Fabrikanten Richard Grosslaub

Welcome

to the homepage of Karljoerg Grosslaub, a grandson of Richard Grosslaub, founder of one of the earliest weaving-mills for haircloth


Der Textilfachmann benötigt verschiedene Fachinformationen. Mit dieser Webseite soll der Einstieg in das vielfältige nationale und internationale Angebot erleichtert werden.- Aber zunächst die Frage: warum wurde diese Seite entwickelt?
The textile expert requires a lot of information. This site should make it easier to find it on the web.- But at first the question: why was this site developed?

Klick den Marker! Press the Button !

Heute ist eine der wichtigsten Informationsquellen für den Textilfachmann - neben der Diskussion mit Fachkollegen, neben Fachzeitschriften, Fachmessen und Konferenzen - die Nutzung von Datenbanken. Deshalb soll diese Quelle den anderen Informationsquellen vorangestellt werden.

Today technical advance and innovation are closely linked to the term of information. The engineer utilizes different sources like discussions with colleagues, technical journals, trade fairs and conferences. But the use of information files is most important. Therefore this source is first mentioned.



Datenbanken für die Textil- und Bekleidungsindustrie
Databases for the textile and clothing industry

Beispiele aus der TEMA-Datenbank / Example database TEMA

Datenbank
TEMA, Copyright WTI-Frankfurt eG
Titel
Wearable Antennas for Medical Application: A Review.
Abstract
Wearable devices for monitoring different biological signals are now gaining huge interest now a day. Use of textile material as substrate material for antenna design is growing rapidly. In order to reduce the effect of human body the performance of antenna several different antenna structures have been proposed. This article reveals research on different designs and development of wearable antennas for biomedical application at different frequency bands.
Autor
Manna, Shreema; Bose, Tanushree; Bera, Rabindranath
Institution Sikkim Manipal University, IN
Quelle
ETAEERE, International Conference on Emerging Trends and Advances in Electrical Engineering and Renewable Energy, 2016, in: Lecture Notes in Electrical Engineering * Band 443 (2018) Seite 115-130 (16 Seiten), Paper-Nr. Chapter 13
Publikationscodes
ISSN: 1876-1100 ISBN: 978-981-10-4765-7 ISBN: 978-981-10-4764-0 Sprache
EN Englisch
Erscheinungsjahr
2018

Datenbank
TEMA, Copyright WTI-Frankfurt eG
Titel
Textilindustrie - dynamische Hightech-Branche.
Abstract
1789 Aussteller an den Messen Techtextil und Texprocess (2015: 1662) und über 47500 Besucher (plus rund 14%, 2015: 41826) aus insgesamt 114 Ländern kamen vom 9. bis 12. Mai auf das Frankfurter Messegelände, um sich über die innovativsten Produkte im Bereich technischer Textilien und die neuesten Verarbeitungstechnologien zu informieren. Beim Eintritt in die Hallen der beiden Leitmessen wurde klar: "Industrie 4.0, smarte und funktionale Textilien sowie Digitalisierung sind keine Zukunftsthemen, sondern die Textilbranche befindet sich längst mittendrin. Wenn eine Branche zukunftsfähig ist, dann die Textilindustrie. Und dennoch: Gerade in Zeiten der Digitalisierung zählt der persönliche Austausch. In Partnerschaft mit den Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung wurde auf der Heimtextil 2017 erstmals eine "Digital Textile Micro Factory" inszeniert. Zu sehen war eine komplette digitale Produktionskette, vom Design zum digitalen Druck bis hin zum automatischen Zuschnitt sowie in den Workflow eingebundenen Konfektion. Ultraleichte Materialien spielen in der Raumfahrt eine zentrale Rolle, denn je leichter die Ladung einer Raumkapsel, desto günstiger wird der Transport. Die Material Gallery zeigte Faserverbundstrukturen aus Carbonfasern wie einen Roboterarm, einen Ganzkörperanzug, der die Bewegungen des Trägers in Echtzeit auf ein 3D-Modell überträgt, funktionelle Bekleidungstextilien mit flammhemmenden, antibakteriellen und temperaturregulierenden Eigenschaften sowie Membransysteme zur Entlüftung von Flugzeugen. Lenzing stellte erstmals eine botanische Lösung für die Landwirtschaft aus Lenzing Fasern vor. Auf der Agenda der EU steht das Thema Plastik an oberster und wichtigster Stelle, insbesondere im Zusammenhang mit dem europäischen Paket zur Kreislaufwirtschaft. Dieses liefert einen zentralen Ansatzpunkt, um den Lebenszyklus von Kunststoffen und das Recycling zu optimieren. Ein weiterer Grund für die Initiativen in diesem Bereich ist, dass 80% des Abfalls im Meer aus Plastik besteht. Lenzing bietet mit aus TENCEL markengeschützte Lyocellfasern eine Lösung für die Vermeidung von Kunststoffen. TENCEL Fasern sind 100% biologisch abbaubar und sogar 100% kompostierbar. Die hohe Festigkeit von TENCEL Fasern erlaubt einen geringeren spezifischen Materialeinsatz speziell bei Schnüren. Diese sind im Vergleich zu Baumwollschnüren dünner dimensioniert und weisen zudem eine höhere Festigkeit auf.
Autor
Seidl, Roland
Quelle
TEXTILplus * Band 5 (2017) Heft 7-8, Seite 10-12,14 (4 Seiten, Bilder) Publikationscodes
ISSN: 2296-1208
Erscheinungsjahr
2017




Ausgewählte, wichtige Textilzeitschriften mit Verlagsanschriften
Some important textile journals and publishers
Neue Fachbücher und Nachschlagewerke für den Textilfachmann
New specialist books and reference books for the textile expert
Abschlussarbeiten
Final thesis
Begriffe und Definitionen im Bereich Textil / Bekleidung
Terms and definitions in the field of textil / clothing
Forschungseinrichtungen der Textil- und Bekleidungsindustrie
Research institutes for the textile and clothing industry
Verbände der Textilindustrie und Bekleidungsindustrie und des Textilmaschinenbaus
Associations for the textile and clothing industry
Hochschulen und Universitäten für Textil- und Bekleidungsindustrie
Technical colleges and universities for the textile and clothing industry
Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige im Textilbereich
Sworn experts in the field of textiles
Wichtige Internet-Portale
Important web portales
Einige andere wichtige Internetadressen
Other important web-addresses
Mode
fashion
Dienstleistungen für die Textil- und Bekleidungsindustrie
Offers and services for the textile and clothing industry
Hersteller und Anbieter von Textilmaschinen
Manufacturer and dealer of machines for the textile and clothing industry
Informationen und Hinweise zur Pflege von Textilien
Information and remarks to textile care
Behalte es im Gedächtnis
Things to keep in mind
Übersetzungshilfen
Assistance for translation


Nachrichten aus "Ausgewählte, wichtige Textilzeitschriften mit Verlagsanschriften" und aus anderen Quellen
News from "Some important textile journals and publishers" and from other sources

Quelle/source: wti, Shortcut to knowledge; Newsletter 01/2018
Deutsches Fachkolloqium Textil; Schwerpunkte Faserverbundwerkstoff vom 22.-23.3.2018
Titel der Fachvorträge:
Hochfunktionelle biologische Konstruktionen als Vorbild für bio-inspirierte Innovationen im textilbasierten Faserverbundbereich; Carbonfasern auf dem Weg in die Zukunft; Textilverstärkte Faserverbunde in automobilen Anwendungen Anforderungsprofile und zukünftige Entwicklungsschwerpunkte; Flexible Technologien zur Erspinnung von Hochleistungs- und Hochfunktionspolymeren für faserverstärkte Composites; Carbonfasern Licht und Schatten für die massentaugliche Anwendung in CFK; TecTape Hybrid Roving; Textile Produktionstechnik für Faserverbund-Halbzeuge; Schützenweben zur effizienten Fertigung von Net-Shape-Geweben; Webtechnische Fertigung von Schale-Rippen-Strukturen für thermoplastische Verbundwerkstoffe; Flechten im Faserverbund: gestern heute morgen; NCK Gestrickte Verstärkungsstrukturen für Faserkunststoffverbunde; Leitfähige Funktionalisierung von textilen Verstärkungsstrukturen durch Inkjet für Composites; Funktionsintegration in Verbundwerkstoffe mittels Druckverfahren; Potenziale von energieeffizienten Technologien für die großserientaugliche Fertigung von thermoplastischen Verbundwerkstoffen mit Textilverstärkung; Moderne FKV-Rotorblätter für Hochleistungswindkraftanlagen von morgen - Erfahrungswerte und neue Konstruktionsweisen; FEM-Simulation Ein unverzichtbarer Tool für ressourceneffiziente Produktentwicklungen von textilverstärkten Composites; Anlagentechnologie für die industrielle Fertigung von Nadelvliesen und Hybridgarnen aus Kohlefasermischungen; rCF-Vliesstoff-Produktion und deren Herausforderungen; Vliestechnologie als Quelle für polymere Werkstoffe; Einsatz von textilen Werkstoffen in Brennstoffzellen

Für Hinweise zu dieser Homepage bin ich Ihnen dankbar. Bitte senden Sie mir eine E-Mail über folgende Adresse: Karljoerg.Grosslaub@web.de
I would be grateful to receive your pieces of advice to this site. Please send an e-mail: Karljoerg.Grosslaub@web.de




Impressum